Der Druckgießmaschinenpark von Adöksan besteht aus 17 Maschinen im Bereich von 160 bis 1100 Tonnen, wodurch Adöksan Gussteile mit einem Gewicht von 25gr bis 6kg herstellen kann.

Der Werk wird um neue Maschinen mit bis zu 2.200 Tonnen Schließkraft erweitert. Somit ist das maximale Gewicht der gegossenen Produkte auf 22kg erhöht.

Der Einsatz modernster Maschinen (Idra, Bühler, Itallpresse) ermöglicht eine ausgezeichnete Prozesskontrolle und das Gießen der kompliziertesten Teile.

Vollautomatisierte Gießzellen, ausgestattet mit Robotern, Spritzmatten und automatischen Gießpfannen, bieten den Vorteil eines beispiellosen Prozesseskonsistenz, Präzision, Effizienz und reduzierte Arbeitskosten.

Werkzeugbau ist eine wesentliche Determinante für den erfolgreichen Druckguss. Um das Design und die Herstellung der richtigen Werkzeuge für die anspruchsvollsten Projekten arbeitet Adöksan mit einem langjährigen Partner, einem Werkzeughersteller in Brescia, Italien zusammen.

Adöksan investiert kontinuierlich in neueste Technologie. Als Beispiel hat Adöksan die Mehrkanal-Werkzeugkühlung, die die Temperatur von 12 verschiedenen Punkten des Werkzeugs gleichzeitig und unabhängig voneinander reguliert und somit hervorragende Ergebnisse auch für die kompliziertesten Designs ermöglicht, implementiert.

Adöksan investiert kontinuierlich in neueste Technologie.